Meine Intention/Warum „Speaker&Singer“?


Jeder von uns trägt ein unentdecktes und großartiges Potenzial in sich, zu dem der eine oder andere vielleicht noch keinen Zugang hat. Manchmal muss man den Blick auf die Dinge ändern, um neue Perspektiven zu gewinnen und ungeahnte Möglichkeiten ausschöpfen zu können! Das weiß ich aus eigener Erfahrung!

Seit ich denken kann ist mein Lebensweg durch zahlreiche sehr einschneidende Erfahrungen geprägt. Es waren insbesondere die schwierigen und zunächst aussichtslosen Situationen, die mich nachhaltig gestärkt haben und mich im Leben „weitergebracht“ haben. Ich bin dankbar dafür, denn ich habe hierdurch die Chance bekommen, viel Wertvolles zu lernen und meine Einstellung in vielen Dingen ändern zu können. Den Beruf eines Coaches habe ich nicht auf die konventionelle und klassische Weise erlernt, sondern ich bin vielmehr in diesen Beruf hineingewachsen. Es sind die nachhaltigen Erfahrungen, die ich in meinem Leben machen durfte und die in mir das große Bedürfnis entstehen ließen, andere Menschen in ähnlichen Situationen zu unterstützen, ihnen Mut zu machen und sie auf sehr authentische Art – meine Art - zu beraten. Meine Arbeit im Musikbereich zeigt mir tagtäglich – egal ob bei Gesangs-Workshops, Konzerten oder öffentlichen Auftritten, welche unglaublich tiefe, zusammenführende und auch heilende Wirkung die Musik und das (gemeinsame) Singen hat. Musik geht keine Umwege. Sie dringt direkt in die Seele, führt zusammen und kann lang verschlossene Türen öffnen. Insbesondere diese Erfahrung, möchte ich bei meinen Coachings als „Speaker&Singer“, an die Menschen weitergeben.

 

Ich arbeite inzwischen seit über 10 Jahren als „Speaker&Singer“-Coach für zahlreiche Unternehmen (z.B. Airbus, Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V., KJSH u.v.m.) und ich bin immer wieder sehr bewegt, wenn ich sehe, mit welcher Begeisterung und Nachhaltigkeit diese eher unkonventionelle Form des Coachings die Menschen berührt und erreicht.